TVO Basketball Faustball Handball Tennis Tischtennis Turnen Volleyball Jugend
Name
Passwort
  
Werbung
Hier kommt die Werbung
Special
Suche
 
TVO Handballer: Die Vorbereitung abgeschlossen, die Saison 2017/18 vor der Brust.

Die Vorbereitung abgeschlossen, die Saison 2017/18 vor der Brust.

Für die Handballer des TV Obertürkheim geht es nach guter Vorbereitung endlich wieder richtig los. Die Abteilung meldet dieses Jahr fünf Mannschaften im Jugendbereich, sowie eine Frauen- und zwei Herrenteams.

Beim Minihandball treffen sich circa 12 fünf bis acht Jährige immer Freitag für eine Stunde. Im Training stehen das Spiel und der Spaß ganz klar im Vordergrund. Die kleinsten TVO-Handballer/-innen unter der Leitung von Helmut Weiß und Sarah Höss nehmen dieses Jahr an drei bis vier Minispielfesten teil.

Die nächst ältere Jahrgangsstufe setzt sich aus Mädchen und Jungen gleichermaßen zusammen. Etwa zehn von ihnen bilden in der gemischten E-Jugend eine Mannschaft. Das Ziel dieser Altersklasse ist es Fangen, Werfen und Passen zu verinnerlichen. Die Kinder sollen unabhängig vom jeweiligen Leistungsstand das Handwerkszeug des Handballs erlernen. Wichtiger als viele Punkte und einem oberen Tabellenplatz ist den drei Trainer Franzi Hausch, Timo Hoffmann und Lukas Wiltafsky, dass alle Spieler/-innen gern und regelmäßig ins Training kommen. So soll nach und nach eine Mannschaft zusammenwachsen. Ergänzt wird die Trainingsgruppe von fünf D-Jugendspieler/-innen, für die mangels Spielerzahl keine Mannschaft gemeldet werden konnte.

Die einzige rein männliche Jugend wird von Georg Wiltafsky trainiert. Die 11 Spieler der B-Jugend haben sich dieses Jahr, ohne Niederlage in der Qualirunde, für die Bezirksklasse empfohlen. Beim Jugendturnier des TBU konnte die Mannschaft ihren Vorjahreserfolg wiederholen und erneut das Turnier gewinnen. Mit zwei Trainingseinheiten pro Woche will man das Zusammenspiel im Angriff und Abwehr weiter verbessern und die Saison auf einem der oberen Tabellenplätze beenden.

Die weibliche C-Jugend wird von Nathalie Goldbach und Lina Gottinger betreut. Mit einer Trainingseinheit pro Woche will man die Grundlagen schaffen um sich in der Kreisliga A im Mittelfeld platzieren zu können. Die Mannschaft ist mit 12 Spielerinnen gut aufgestellt.

Die weibliche B-Jugend geht ebenfalls in der Kreisliga A auf Tore- und Punktejagd. Mit Olaf Bastian konnte man einen Trainerpartner für Andreas Gaag gewinnen. Nach dem Abgang einer wichtigen Spielerin Richtung Fellbach besteht die Mannschaft aus 11 Spielerinnen. Trainiert wird aktuell einmal pro Wochen. In naher Zukunft soll freitags eine weitere Trainingseinheit angeboten werden. Über die Saison will man mit konstanten Leistungen einen Platz im Tabellenmittelfeld erreichen.

Die Männer 1b geht in ihr zweites Jahr Kreisliga C. Die Mannschaft steht nach dem Abgang einiger Leistungsträger (Jannik, Fabio zur „Ersten“, Salva, Patrik Auslandssemester) vor großen Aufgaben. Trainer Wene Kolb hat für die kommende Saison das Ziel Klassenerhalt ausgegeben.

Die Frauenmannschaft von Boris Schneider will nach der guten letzten Saison wieder einen Platz im Mittelfeld sichern. Die Mannschaft ist gegenüber der letzten Saison unverändert und konnte in zwei Testspielen bereits einiges ausprobieren. Die gute Vorbereitung krönten die Ladys mit dem zweiten Platz bei ihrer ersten Teilnahme am Neckarcup. Saisonstart ist der 24.09. Bereits am 12.09 findetdas Pokalspiel gegen Stammheim/Zuffenhausen statt.

Die erste Männermannschaft geht mit einem neuen Trainergespann in die neue Runde. Klaus Schardt wurde dank einer Annonce auf der HVW-Homepage auf den TVO aufmerksam. Seine Vita kann auf der TVO-Homepage nachgelesen werden. Später in der Vorbereitung stieß Rolf Fuchs wieder zur Mannschaft, er übernimmt in Zukunft die Rolle des Co-Trainers. Die Mannschaft muss dieses Jahr den Abgang von Benedikt Lux (mind. drei Jahre Auslandsaufenthalt) kompensieren. Neues Blut kommt zum einem von der 1b (Jannik Schilling und Fabio Serra) zum anderen vom HSG Oberer Neckar (Robert Rinker und Florian Pfisterer) in die Mannschaft. In der Vorbereitung fanden Mannschaft und Trainer zueinander. Zum Abschluss der Vorbereitung musste man sich beim Neckarcup mit Platz drei genügen. Im bereits absolvierten Pokalspiel musste man sich überraschend dem SV Hohenacker geschlagen geben. Das Saisonziel ist wie in den vergangenen Jahren der Verbleib in der Bezirksliga zu sichern. Zum Saisonstart am Dienstag, den 03.10 empfängt man den TSF Welzheim.

.