TVO Basketball Faustball Handball Tennis Tischtennis Turnen Volleyball Jugend
Name
Passwort
  
Werbung
Hier kann auch Ihre
Werbung stehen!
Special

Partnerschaftsverein

TV Bittenfeld
Suche
 
Frauen gewinnen zum Saisonauftakt - Männer holen Punkt in Winnenden

Spielbericht Männer Bezirksliga

Der TV Obertürkheim sammelt im ersten Spiel der Saison gegen den HC Winnenden den ersten Punkt und spielte 23:23 (8:12). In der letzten Saison gewannen die Obertürkheimer alle Partien gegen den HC und so konnte die Mannschaft selbstbewusst in die Partie gehen. Dass man aber auf einen starken Gegner traf wusste TVO Trainer Schardt, der die Winnender als „Titelaspirant schlechthin" sieht. Die Frage war also welche Mannschaft nach der langen Pause schneller zu seiner Form findet. Das Spiel begann relativ ruhig, beide Mannschaften versuchten einen guten Start zu erwischen (3:3, 5.) und gut in der Abwehr zu stehen. Der TVO fand jedoch früher den Rhythmus und konnte sich nach zehn Minuten mit drei Toren absetzen (3:6, 10.). Zwar versuchte Winnenden mit einer Auszeit ihr Spiel zu korrigieren, der TVO netzte aber weiter ein und konnte seine Führung bis zur Halbzeit behalten 8:12 und ausbauen. Die Halbzeitführung des TVO hätte jedoch höher ausfallen können, hätte der TVO seine guten Chancen nicht mit Fehlwürfen vergeben.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel des HC besser, die nun gewollt waren den Rückstand aufzuholen. Obertürkheim hielt jedoch stark dagegen, besonders hervorzuheben ist Rückraumspieler Philipp Wenger, der sich sprichwörtlich gegen die Abwehr aufrieb und viele Aktionen startete. So stand es nach 49 Minuten 16:20 für den TVO. In den letzten zehn Minuten wurde es dann noch einmal richtig spannend. Winnenden ging hohes Risiko, verteidigte offensiver und traf sehenswert teilweise sogar durch den Kempa-Trick und schafften es nach 57 Minuten mit 21:20 in Führung zu gehen. Obertürkheim gelang in den acht Minuten kein Treffer, entweder durch Fehlwurf oder durch Abwehrleistung des starken Torhüters aus Winnenden. In der letzten Spielminute konnte Berner mit Wurf in den Winkel das Spiel wieder in Richtung des TVO lenken (22:23). Winnenden reagierte mit einer Auszeit, in der sie ihren kommenden Spielzug besprachen, welcher erneut ein Kempa-Trick war mit dem sie das Spiel zum 23:23 ausglichen. Die letzten 30 Sekunden konnte der TVO nicht nutzen und so trennten sich die Teams unentschieden mit einem packenden Finale für die Zuschauer.

T. Wenger und Klar (im Tor), Silberberger(3), Berner(6), P. Wenger(8), D.Goldbach(1), P.Goldbach(2), Mokrovic(2), Wiltafsky(1), Hofmann, M.Zaiß, Serra, F.Zaiß.


Spielbericht 14.09.2019  SV Hohenacker-Neustadt 3 : TV Obertürkheim  24:26
Für die Frauen des TVO Obertürkheim startete vergangenen Samstag die Handball Saison 2019/2020. Mit einer schwächeren Anfangsleistung aber kontinuierlichen Steigerung starteten die Obertürkheimerinnen mit einem 24:26 Sieg in die bevorstehende Runde.
Nach einer konsequenten Vorbereitung stand das erste Spiel gegen die Damen aus Hohenacker/ Neustadt auf dem Spielplan. Zu Beginn der Partie fanden die TVO´lerinnen nicht so einfach ins Spiel. Die Gastgeberinnen hingegen konnten direkt ihre Chancen verwandeln und gingen mit 2 Toren in Führung. Bei dem TVO´lerinnen stand die Abwehr nicht kompakt genug und im Angriff konnte nicht jede Aktion mit einem Torerfolg abgeschlossen werden. Nach einer kurzen Anlaufphase fanden nun auch  die TVO´lerinnen nach und nach ins Spiel und konnten die meisten Chancen verwerten, doch die Gastgeberinnen nutzen weiterhin ihre Chancen deutlich besser und konnten bis zur 10. Minute den Vorsprung halten (5:3). Die TVO´lerinnen verpassten den Anschluss nicht und konnten sich bis zur 20. Minute auf ein Unentschieden(7:7) heran kämpfen. Die TVO´lerinnen legten einen Zahn zu. Die Abwehr stand nun massiver und auch im Angriff nutzen die TVO´lerinnen ihre Möglichkeiten besser. Trotzdem gelang es den Team nicht, dass unentschieden zu halten oder in Führung zu gehen. Zu Halbzeit ging man mit einem Zwischenstand von 12:11 in die Pause.
Nach eine paar kleineren Verbesserung Tipps und aufbauenden Worten des Trainers gingen die TVO´lerinnen frisch gestärkt zurück auf den Platz. Die Motivation zum Sieg und der Kampfgeist spiegelte sich im Punktestand wieder. Die TVO´lerinnen legten einen 3:0 Lauf hin. Doch die Gastgeberinnen gaben sich nicht geschlagen und blieben am Ball. Bis zur 40. Minute konnten die TVO´lerinnen den Vorsprung von 3 Toren halten (15:18). Doch dann brachen die TVO´lerinnen ein, diese Chance nutzen die Gastgeberinnen aus und konnten sich erst ein Unentschieden (18:18) erarbeiten und  dann sogar in Führung gehen, so stand es zur 50. Minute 20:19. In den letzten 10 Minuten dieses Spiels rissen sich die TVO´lerinnen zusammen und gaben nochmal ihr bestes und kämpften als Team gemeinsam. Beide Mannschaften gaben nicht auf, so stand es zur 53. Minute 24:24. Die Gäste aus Obertürkheim konnte durch einen schnellen Angriff ein Tor erzielen und schafften es gemeinsam die Abwehr so massiv zu stellen, dass die Damen aus Hohenacker/ Neustadt es nicht leicht hatten, den Ausgleich zu erzielen. Durch noch ein weiteres Tor der TVO´lerinnen und dem ersehnten Schlusspfiff trennten sich beide mit einem Endstand von 24:26.
Für den TVO spielten:
Sabrina Schmeykal (4), Laura Räffle (4), Lisa Silberberger (6), Sabrina Goldbach (1), Jana Wagner (6/1), Gülsüm Gözcü (3), Jenny Bayer (1), Lena Iseler (1), im Tor Sonja Mattes und Sabrina Bitsch